Bodenbeläge für Gesundheitseinrichtungen

Bodenbeläge für Gesundheitseinrichtungen

Wir sind uns bewusst, dass für das Gesundheitswesen bestimmte Bodenbeläge die höchsten Hygienestandards erfüllen müssen, die die Sauberkeit des Innenraums sicherstellen. Hohe Ansprüche werden auch an die Sicherheit, die Widerstandsfähigkeit, die leichte Pflege und nicht zuletzt an die ästhetische Seite gestellt. Sie müssen auch den Bedürfnissen aller Mitarbeiter, Patienten und Besucher entsprechen.

Dank der reichen Erfahrungen der Spezialisten von Fatra entstanden so Bodenbeläge, die gerade in diesem spezifischen Segment Geltung finden. Dennoch ist ihre Eignung in Abhängigkeit von den gewünschten Nutzungseigenschaften entsprechend den einzelnen Räumlichkeiten zu beachten.

Elektrostatische und antistatische PVC-Bodenbeläge

Antistatische und elektrostatisch leitende PVC-Bodenbeläge gehören zur Gruppe der Spezialbodenbeläge, die spezifische Anforderungen an die elektrischen Eigenschaften der Bodenbeläge erfüllen. Sie stellen eine hoch wirksame Lösung in Innenräumen dar, wo das Augenmerk auf die Gewährleistung von Sicherheitsanforderungen gelegt wird.

Elektrostatische Bodenbeläge sind wegen ihrer hervorragenden elektrischen Leitfähigkeit beliebt. Zum Einsatz kommen sie in Laboren, Operationssälen oder an Röntgenarbeitsplätzen.

Antistatische Bodenbeläge bestechen durch ihren Grad an elektrischer Leitfähigkeit. Sie werden für Bereiche benötigt, wo die Entstehung elektrostatischer Entladungen zu verhindern ist. Dieser Bodenbelag darf keine elektrostatische Spannung an den sich auf ihm aufhaltenden Personen oder den auf ihm stehenden Gegenständen bilden. Er eignet sich für eine Verlegung in Computerklassenräumen, im Bereich Telekommunikationen oder Herstellung von Elektronik.

PVC-Bodenbeläge mit elektrischen Eigenschaften aus der Produktion von Fatra

Elektrostatik – homogener Bodenbelag, der aus einem speziellen leitfähigen Gemisch hergestellt wird. Es handelt sich um einen elektrostatisch leitenden Bodenbelag mit einem elektrischen Innenwiderstand von ≤ 1•106 Ω. Hergestellt wird er in Form von Fliesen mit den Maßen 608 x 608 mm und in einer Stärke von 1,7 mm oder 2,0 mm. Er eignet sich für einen Einsatz in Bereichen mit Explosionsgefahr, in Laboren oder Krankenhausbereichen.

Dynamik – homogener Bodenbelag in Teilen mit einem elektrischen Innenwiderstand von ≤ 1•108 Ω, der in Bereichen mit einer Anforderung an eine antistatische Ausführung des Bodenbelags verlegt wird, wie zum Beispiel Computerklassenräume, Bereich Telekommunikationen oder Herstellung von Elektronik. Die Maße sind 608 x 608 mm und die Stärke 1,7 mm oder 2,0 mm.

Garis – Der antistatische homogene Bodenbelag auf Rollen zählt zu den PVC-Bodenbelägen für Bereiche mit dem höchsten Beanspruchungsgrad 43 und mit einem elektrischen Innenwiderstand von ≤ 1•108 Ω. Der obere Teil ist mit einer PUR-Schutzschicht versehen, die eine einfache Pflege garantiert. Die Breite der Rolle beträgt 1 500 mm.

Novoflor Extra Statik SD – Der statisch dissipative Bodenbelag auf einer Rolle einer Breite von 1 500 mm gehört zum heterogenen Bodenbelag mit einer Stärke der Begehschicht von 0,8 mm und zählt so zu den PVC-Bodenbelägen mit dem höchsten Beanspruchungsgrad. Er besteht aus 4 Schichten, wobei die Oberfläche mit einer Schicht leitfähigem Polyurethanlack versehen ist, wodurch eine Reihe ausgezeichneter technischer Parameter des Bodenbelags ergänzt wird, und der für eine einfache Reinigung sorgt und die Wartungskosten senkt. Elektrischer Innenwiderstand ≤ 1•109 Ω.

Bodenbeläge für sonstige Krankenhausbereiche

Das breite Angebot an Bodenbelägen aus der Produktion der Firma Fatra ermöglicht auch einen Einsatz in solchen Bereichen von Gesundheitseinrichtungen, wo kein Augenmerkt auf elektrische Eigenschaften gelegt wird, wo jedoch höchste Ansprüche an die Widerstandsfähigkeit für Bereiche mit einer starken Beanspruchung bestehen, wie zum Beispiel Rezeptionen und Gänge. Auch hier ist aus Bodenbelägen zu wählen, die eine gegen Bakterien widerstandsfähige Oberfläche haben, die in die Kategorie rutschhemmend fallen, die pflegleicht sind und deren Optik zu einer ruhigen Atmosphäre beiträgt.

Praktik – Der gepresste homogene Bodenbelag in Teilen mit den Maßen 608 x 608 mm und einer Stärke von 1,7 mm erfüllt die Anforderungen für eine Verwendung in Objekten mit dem höchsten Beanspruchungsgrad 43. Dank der gegenseitigen Kombinierbarkeit der Muster der Fliesen kann eine nichtalltägliche Lösung entstehen, die auch Bereiche wie Krankenhäuser attraktiver gestalten kann.

Novoflor Extra – Es kann aus allen Kollektionen dieser Bezeichnung gewählt werden, da sie über den höchsten Beanspruchungsgrad verfügen. Wir empfehlen z. B. die Kollektion Ideal oder Super, wo Sie eine breite Palette von Farbtönen vorfinden. Die Stärke des Bodenbelags beträgt 2,0 mm mit einer Begehschicht von 0,7 mm.

Vinylteile Thermofix – Dieser Vinyl-Bodenbelag kommt vor allem in Krankenhauszimmern zum Einsatz, wo es wünschenswert ist, eine möglichst angenehme Atmosphäre für die Patienten zu schaffen. Im Angebot finden Sie 62 Dekors, die Holz, Stein oder einen Teppich imitieren. Der Bodenbelag ist zudem widerstandsfähig gegenüber Feuchte, den Einfluss von Stühlen mit Rollen oder gängig verwendete Chemikalien. Zu den Vorteilen gehören dank der PUR-Schutzschicht auch die leichte Pflege sowie eine Garantie von 10 Jahren.